Aus der Festschrift zum Ringtreffen in Gammertingen 1980

RingtreffenGammertinger Fasnetsbrauchtum im Wandel der Zeiten

In dieser Festschrift sollen nur die Gammertinger Fasnetsbräuche beschrieben werden, die sicher nachweisbar sind.
 
I. QUELLEN
 
Schon unter der Speth´schen Herrschaft (1524-1827) erließen die freireichsritterschaftlichen Junker wiederholt Aufrufe, die übertriebene Ausschweifungen in den Wirtshäusern anprangern. Die Fasnet wird dann zwar nicht erwähnt, aber man kann annehmen, dass diese besonders die Fastnachtszeit betrafen.

Hier klicken zum Weiterlesen...

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.