Neues

Jubiläumspins

Jubiläumspins

Wow, unsere Jubiläumspins gehen weg wie warme Semmeln. Daher gibt es nun noch eine exklusive Neuauflage: Am Fasnetsdienstag können diese für 2,- €/Stück an der Umzugsstrecke erworben werden. 

Übrigens: Am diesjährigen Fasnetsdienstagsumzug werden zum Dank für die Unterstützung am Freundschaftstreffen keine Bendel verkauft.

"Vize" Wolfgang Lieb und Zunftmeister Schorsch Vojta

Generalversammlung am 27.11.11

Am 27.11.11 fand die Generalversammlung unserer Narrenzunft in der Sonnenalb statt. 
Zunächst wurde Rückblick gehalten auf die vergangene Fasnetsaison 2011. Dabei konnte Zunftmeister Harry „Schorsch“ Vojta etwa 40 Mitglieder begrüßen, darunter seinen Vorgänger und Ehrenzunftmeister Dr. Anton Burkhart sowie Stadträtin Birgit Ocker als Vertreterin der Stadt. Es folgte der Bericht von Schriftführerin Katrin Schädler, die in chronologischer Reihenfolge die Saison 2011 Revue passieren ließ, wobei einige Erinnerungen zum Schmunzeln anregten.

Narrengericht

Narrengericht 2011

Das Narrengericht hat nun genug "Fälle" gesammelt - Danke für die zahlreichen Meldungen!

Das Narrengericht sucht wieder sogenannte unbescholtene Bürger, die sich seit der letzten Magistratssitzung etwas haben zuschulden kommen lassen. 
Wer also Informationen hat, kann sich unter den Tel.Nr. 2220, 7570, 3219  oder 3261 melden, Diskretion wie immer Ehrensache !
Selbstanzeige ist auch möglich, es gibt allerdings keinen Treue-Rabatt !!

Jugendschutz und Ordnung

NEU ab der Fasnet 2011:

Wir haben zwei Formulare für Jugendliche erstellt, die deren Teilnahme an Umzügen, Abendveranstaltungen und Nachtumzügen ohne Erziehungsberechtigte regeln. 
Hier
werden sie ausführlich beschrieben.

Als kurze Zusammenfassung:

  • Formular 1 gilt für Umzüge (Jugendliche bis 18 Jahre ohne Begleitung ihrer Eltern)
  • Formular 2 gilt für Nachtumzüge (Jugendliche zwischen 16 und 18) und Abendveranstaltungen (Jugendliche unter 16)

Abgabe der Formulare vor der Busabfahrt, verantwortlich ist Zunftrat Armin Reiser.


Wir legen dieses Jahr verstärkt Wert auf eine ordentliche Häsbekleidung, rechtzeitiges Erscheinen bei der Aufstellung vor Umzugsbeginn, Einhalten der Lauflinie und vorbildliches Verhalten mit und ohne Maske. Wer dies missachtet, muss mit Sanktionen rechnen.

Paul Arthur Schädler

Paul Arthur "Horig" Schädler ist da

Paul Arthur Schädler ist da!
Am 18.05.2010 hat unsere Schriftführerin Katrin Schädler ihren Sohn Paul Arthur zur Welt gebracht. Der Kleine, die Mama und natürlich auch der Papa sind wohlauf, wovon sich unser Zunftmeister Schorsch persönlich überzeugt hat. Wir wünschen den frischgebackenen Eltern alles Liebe und Gute und freuen uns schon auf seine erste Teilnahme an der Gammertinger Fasnet.

Wanderung

Wanderung

Wir wandern...

Am Sonntag, den 11.07.2010 trafen sich ungefähr 40 Personen morgens um 10 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Bulach und ließen sich auch von über 20° Hitze (Tendenz steigend) nicht davon abschrecken, gemeinsam zum Pavillon unterhalb von Mariaberg zu wandern. Gut vorbereitet mit kurzfristig organisierter Wegzehrung und flüssigem „Doping“ (danke an Maria Bögle und die Familie Bulach!) machten wir uns auf den Weg. Unterwegs war die Flüssigkeitszufuhr per Begleitfahrzeug geregelt und am Pavillon angekommen war dieser schlauerweise schon vorreserviert (gewusst wie!).

Generalversammlung 2010

Generalversammlung 2010 in der Sonnenalb

2012 steht im Zeichen des großen Jubiläumfreundschaftstreffens

Am Freitag, den 26.11.2010 fand um 20 Uhr die Generalversammlung in der „Sonnenalb“ in (leider) sehr kleinem Kreis  statt. Wir freuten uns über die Anwesenheit unseres Ehrenzunftmeisters Dr. Anton Burkhart und des stellvertretenden Bürgermeisters Sebastian Hummel, der die Stadt vertrat.

Nach der Begrüßung durch Zunftmeister Harry Vojta berichtete die Schriftführerin Katrin Schädler detailliert über das Narrenjahr 2010. Danach erläuterte Kassier Ewald Thiel die Zahlen der vergangenen Saison. Fazit des Berichtes war, dass unterm Strich ein kleines Plus zu verzeichnen ist trotz des Umstands, dass die Narrenzunft  die Buskosten für die Ausfahrten selbst trägt. Hauptverantwortlich für den Gewinn war die wieder hervorragende Haussammlung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.